Zeigt alle 2 Ergebnisse

Haare waschen mit Seife

Unsere speziell für Haare und Kopfhaut konzipierten, handgesiedeten Naturseifen mit besonders üppiger Schaumentwicklung. Sie sind gering überfettet und beschweren die Haare nicht. Wir stellen die Haarseifen in einigen Varianten her, um alle Ansprüche und Wasserhärten abzudecken. Natürlich palmölfrei und vegan.

Palmölfreie, vegane Haarseifen für eine natürliche Haarwäsche

Alle unsere Haarseifen werden mit einem großen Anteil an Bio-zertifiziertem Babassuöl hergestellt, welches sehr gut in die Haare und die Haut einzieht. Wir ergänzen es mit leichten Pflanzenölen und Sheabutter wir optimalen Glanz und Pflege. Durch unser schonendes Kaltsiedeverfahren behalten die Inhaltsstoffe ihren hohen Anteil an sekundären Pflanzenstoffen und Vitaminen.

Ein Teil der Seifen ist mit ausgesuchten, für Haare und Kopfhaut besonders geeigneten, 100% naturreinen ätherischen Ölen versetzt, ohne dass der Duft aufdringlich oder stark wird. Die anderen sind unbeduftet und bestechen mit dem ganz dezenten Duft unserer Pflanzenbuttern und Auszüge, wie z.B. roher Kakaobutter oder Kaffee.

Überfettung unserer Haarseifen

Naturseifen speziell für die Haarwäsche sind relativ gering überfettet, um die Haare nicht unnötig zu beschweren. Alle unsere Haarseifen bewegen sich im Überfettungsgrad zwischen 1% und 4%. Dabei sind unsere kombinierten Haar- und Duschseifen (Neem – Teebaumöl sowie Kokosmilch) am stärksten überfettet. Die genaue Überfettung haben wir auf jeder Produktseite spezifiziert.

Anwendung und korrekte Waschtechnik

Haarseife ist mittlerweile berühmt und berüchtigt für ihr Volumen, aber auch für ihre aufwendige Anwendung. Ob eine saure Rinse notwendig oder empfohlen ist, haben wir für jede Seife einzeln erklärt. Was es alles mit saurer Rinse, korrekter Waschtechnik und co. auf sich hat, haben wir auf unserer Infoseite zur Anwendung von Haarseife zusammenstellt.